Der KGV

Der Kirchengemeindeverband Magdala ist ein seit 2013 bestehender freiwilliger Zusammenschluss der 3 Kirchengemeinden Magdala, Milda und Bucha. Sitz des Kirchengemeindeverbandes ist die Kleinstadt Magdala, dort befindet sich das Pfarramt und die zugehörige Verwaltung. Insgesammt besteht der Kirchengemeindeverband aus 14 Orten mit 13 Kirchen. Zusammen bilden wir mit unseren 1200 Gemeindegliedern einen Teil der Region West im Kirchenkreis Jena

Diese teilen sich wie folgt auf:

  • Kirchengemeinde Magdala mit den Orten Göttern, Magdala, Maina und Ottstedt
  • Kirchengemeinde Milda mit den Orten Groß- und Kleinkröbitz, Milda, Rodias und Zimmritz
  • Kirchengemeinde Bucha mit den Orten Bucha, Coppanz, Nennsdorf, Oßmaritz und Schorba

Alle drei Kirchgemeinden bilden einen gemeinsamen Gemeindekirchenrat der die Gemeinde leitet. Vor Ort wird das kirchliche Leben durch die örtlichen Beiräte organisiert.